Die Orte, an die wir gehen

Die Orte, an die wir gehen

 
Oft braucht es etwas Wichtiges, um uns aufzuwecken, da wir uns bemühen, eine Illusion der Kontrolle aufrechtzuerhalten. Im Leben möchten die meisten von uns, dass die Dinge an die Orte gehen, an die wir uns vorgestellt haben. Wir haben Pläne und Visionen, von denen einige göttlich inspiriert sind und die wir bis zur Vollendung durchschauen wollen. Wir wollen glücklich, erfolgreich und gesund sein, allesamt vollkommen natürlich und vollkommen menschlich.

Wenn uns das Leben an Orte führt, an die wir nicht bewusst wollten, haben wir oft das Gefühl, dass etwas schief gelaufen ist, oder wir müssen irgendwo auf der Strecke einen Fehler gemacht haben oder eine Reihe anderer entmutigender Möglichkeiten.

Dies ist nur die Art des Lebens, uns an einen Ort zu bringen, an den wir aus Gründen gehen müssen, die tiefer gehen als unsere eigene Fähigkeit zu argumentieren. Diese harten Schläge und Prüfungen sollen Licht in unsere unbewusste Arbeitsweise bringen und unsere Erfahrung der Realität vertiefen. Oft braucht es etwas Wichtiges, um uns aufzuwecken und uns aus dem Griff unseres Ego zu befreien, während es darum kämpft, eine Illusion der Kontrolle aufrechtzuerhalten.

Es ist mehr als alles andere der Verlust der Kontrolle, der uns demütigt und es uns ermöglicht, das große Ganze zu sehen. Es erinnert uns daran, dass der Schlüssel zum Universum in dem liegt, was wir nicht wissen, und was wir wissen, ist ein kleiner Bruchteil des großen Geheimnisses, in dem wir leben. Dieses Bewusstsein erweicht und hellt uns auf, wenn wir unseren Widerstand gegen das, was ist, loslassen.

Ein weiteres Geschenk, das wir aus diesen scheinbar unerwünschten Orten erhalten haben, ist, dass wir in unserer Reaktion auf Schwierigkeiten alle Muster und ungelösten emotionalen Gepäckstücke sehen können, die unserer bedingungslosen Freude im Wege stehen. Freude existiert in uns unabhängig davon, ob die Dinge unseren Weg gehen oder nicht. Und wenn wir es nicht fühlen, können wir darauf vertrauen, dass wir es finden, wenn wir bereit sind, uns der Situation zu ergeben und uns durch sie zu bewegen, während wir uns durch unsere schwierigen Gefühle bewegen.

Wir können uns von jedem Märchen inspirieren lassen, dessen zentraler Charakter in einem dunklen Holz verloren geht, verängstigt und allein. Wir wissen, dass die Reise durch den Wald eine eigene Art von Schönheit und Reichtum bietet. Auf der anderen Seite werden wir verwandelt, heller und heller, mutiger und selbstbewusster auftauchen, wenn wir uns durch diese Dunkelheit bewegt haben.

 

Energie sparen

Sie könnten sich ängstlich fühlen und sich Sorgen machen, dass Ihre Erwartungen heute zu hoch sind. Wenn Sie zu viele Anforderungen an sich selbst gestellt haben, können Sie unter Stress oder Burnout leiden. Sie könnten heute davon profitieren, wenn Sie Ihre unrealistischen Forderungen loslassen und Ihre langfristigen Pläne und Ziele genauer betrachten.

Es ist zwar wunderbar, motiviert und aufgeregt für die Zukunft zu sein, aber Sie können viel mehr erreichen, indem Sie sich auf moderate, konsequente Anstrengungen konzentrieren.

Anstatt heute zu versuchen, alles zu erledigen, können Sie vielleicht einige Zeit damit verbringen, einen neuen Plan für fortlaufende Maßnahmen auszuarbeiten, der Ihnen Zeit gibt, sich zu entspannen und Ihre Batterien wieder aufzuladen. Kleine Aktionen, die konsequent durchgeführt werden, können im Laufe der Zeit große Belohnungen bringen.

Indem wir uns dem Leben mit Mäßigung und sorgfältiger Planung nähern, können wir mehr erreichen und dennoch ein Gefühl der geistigen, emotionalen und körperlichen Ausgeglichenheit bewahren. Nur wenige Dinge sind aufregender und anregender als Ziele zu setzen und eine bessere Zukunft zu planen. Unsere Aufregung kann sich jedoch oft nachteilig auf unser Wohlbefinden auswirken, wenn wir zu früh zu viel übernehmen. Anstatt zu versuchen, das Rennen in ein paar riesigen Sprüngen zu fahren, können wir stattdessen Schritt halten und kleinere, gleichmäßigere Schritte unternehmen, um mit weniger Aufwand und Anstrengung die Ziellinie zu erreichen. Wir sparen dann unsere Energie und erreichen auf lange Sicht viel mehr als sonst.

Wenn Sie sanft mit sich selbst umgehen und Ihre Ziele heute moderat erreichen, können Sie große Fortschritte erzielen, ohne überfordert zu werden.

ganz liebe Grüße aus Wien von Petra

4 Comments »

  1. Vielen lieben Dank liebe Petra. Dazu fällt mir spontan die SPUREN IM SAND ein. Wie recht Du hast , dass Gottes Wege oft ganz andere sind, als die Wege und Orte, die wir uns im Kopf vorstellen. DANKE DANKE .Ich teile den Beitrag an einem „anderen Ort“ weiter.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.