Frieden und Unterstützung

Frieden

 

Wir können lernen, den Samen des Friedens in uns zu lokalisieren, um eine verlässliche Quelle der Gelassenheit zu haben.

In unserer lauten Welt sehnen wir uns oft nach Frieden und suchen nach einem anderen Ort. Es stimmt zwar, dass es Orte gibt, die wir besuchen können, wo wir Frieden erleben können, wie heilige Stätten oder Gebäude. Wir müssen jedoch nicht warten, bis wir an einem dieser Orte angelangt sind, um uns in Ruhe zu fühlen. Stattdessen können wir lernen, den Samen des Friedens in uns zu lokalisieren und ihn so zu kultivieren, dass er zu einer verlässlichen Quelle der Gelassenheit wird, auf die wir jederzeit zugreifen können, egal wo wir sind.

Wir erleben Frieden, wenn wir in einem Zustand der geistigen Ruhe und Gelassenheit sind.

Es überrascht Sie vielleicht zu bemerken, wie selten Sie sich von Ängsten befreien lassen. Dies zu erkennen ist der erste Schritt zum inneren Frieden.

Wenn Sie warten, bis auf alle Details Ihres Lebens geachtet wird, damit Sie Frieden erleben können, werden Sie sich niemals friedlich fühlen, denn es gibt immer etwas, an das Ihr Verstand greifen kann, um Angst zu erzeugen. Es ist wichtig, Ihre Sorgen bewusst beiseite zu lassen und sich Zeit zu nehmen, um den inneren Frieden zu pflegen.

Idealerweise können Sie jeden Tag Zeit einplanen, um über den Frieden nachzudenken und zu erfahren, wie es sich anfühlt, ruhig und gelassen zu sein. Es braucht Übung, um zu lernen, wie Sie Ihre Sorgen loslassen können. Nehmen Sie sich also etwas Zeit. Atmen Sie tief ein und spüren Sie, wie sich Ihre Sorgen mit jedem Ausatmen auflösen. Erinnern Sie sich daran, dass Sie sich früh genug um alles kümmern können, aber jetzt machen Sie eine Pause. Wenn sich das Durcheinander Ihrer Gedanken und Bedenken löst, werden Sie sich gelassener fühlen. Lassen Sie sich bei jedem Einatmen tiefer in diesen Zustand hinein.

Erkenne, dass du die Macht hast, dich von Angst zu befreien, einfach indem du dich dazu entscheidest. Je mehr Sie sich friedlich üben, desto leichter fällt es Ihnen, sich in Ruhe zu fühlen.

 

Unterstützung durch Schutz

Ihre heutige Unterstützung durch Freunde kann die Form deines Schutzes annehmen. Möglicherweise tun Sie, was Sie können, um den Erfolg ihrer Bemühungen sicherzustellen. Sie vor negativen Kommentaren zu schützen, die nicht unterstützende Freunde oder Familienmitglieder gemacht haben, könnte eine Möglichkeit sein, wie Sie Ihre Nachdenklichkeit zeigen. Es kann Zeit und Energie aufgewendet werden, nach Wegen zu suchen, um sie auch vor einem Ausfall zu schützen. Da wir niemals die Menschen sehen wollen, die uns am Herzen liegen, wissen wir, wenn wir mit unserer Intuition kommunizieren, wie wir helfen können, ohne sie von dem abzuhalten, was sie benötigen. Heute können wir unsere Freunde unterstützen, ohne zu versuchen, ihre Erfahrungen zu kontrollieren.

Es gibt Zeiten, in denen man trotz der damit verbundenen Herausforderungen ehrlich sein muss, wenn man unterstützend ist.

Ein guter Freund kann schwierige Informationen austauschen, indem er sein Wissen über seinen Freund nutzt und wie er die Nachricht am besten kommunizieren kann. Freunde wissen, wie man die Härte der Schläge abschwächt und die Herausforderungen des Erfolgs anerkennt. Die Menschen lernen auf unterschiedliche Art und Weise, und manchmal ist es am schwierigsten, jemanden dabei zu beobachten, der etwas tut, von dem wir absolut wissen, dass es schlecht ausgehen wird. Unterstützend zu sein bedeutet, zurückzutreten und sie tun zu lassen, was sie tun müssen, und dabei sein zu können, um ihre Hand zu halten, unabhängig vom Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens. Wir können nicht das Leben anderer für sie leben, aber wir können die Reise gemeinsam unternehmen.

Wenn Sie sich heute dafür entscheiden, die Bemühungen Ihres Freundes zu unterstützen, bieten Sie ihm Ihre Energie und Liebe, wenn Sie die Lebenswege des Menschen Hand in Hand gehen.

schönen Dienstag

die Petra aus Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.