Ohne Titel

Wenn du jemanden begegnest,
so erinnere dich daran,dass es
eine heilige Begegnung ist.

Wie du ihn siehst, wirst du dich
selbst sehen.

Wie du ihn behandelst, wirst du
dich selbst behandeln.

Wie du über ihn denkst, wirst du
selbst über dich denken.

Vergiss das nie, denn in ihm-
wirst du dich selbst finden
oder verlieren.

Aus „Ein Kurs im Wundern“

 
Die Welt, die wir sehen, spiegelt lediglich unseren eigenen inneren Bezugsrahmen wider: die vorherrschenden Ideen, Wünsche und Gefühle in unserem Geist.

 

Schönen Sonntag Euch ALLEN!

die Petra aus Wien

1 Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.