Veganer Bananen Rhabarber Kuchen ohne weißen Zucker, Laktosefrei, Glutenfrei

von meiner Tochter Vivien http://vanillaholica.com – Der gesamte Inhalt inklusive Fotos ist im copyright Recht von Vivien

Veganer Bananen Rhabarber Kuchen ganz ohne industriellen weißen Zucker ? Und das geht ? Der heutige vegane Kuchen wurde von meinen Kindheitserinnerungen und den Sommertagen inspiriert, in denen meine Mum und ich den frischen Rhabarber aus dem Garten pflückten, und ihn zu Kuchen verarbeiteten. Unser Rhabarberkuchen Rezept wurde überarbeitet, und so folgt heute die vegane Version, ganz ohne industriell weißen Zucker. Der vegane Bananen Rhabarber Kuchen ist ohne tierische Produkte, laktosefrei, glutenfrei, und schmeckt sogar nicht Veganern 😉

Veganer Bananen Rhabarber Kuchen ohne weißen Zucker laktosefrei glutenfrei

Veganer Bananen Rhabarber Kuchen  mit selbst gesetztem Rhabarber

Ich liebe es, wenn die Hauptzutat meines veganen Rezepts aus dem eigenen Garten kommt. Glücklicherweise pflegt meine Mum in Kärnten einen ziemlich großen Garten, mit Gemüsebeet, Hochbeet, und jeder Menge Rhabarber. So warteten wir gespannt den Tag ab, an dem wir den Rhabarber pflücken und verarbeiten können. Ist es nicht ein tolles Gefühl, wenn man weiß, woher die Zutaten kommen ? Und wie wie behandelt und gepflegt wurden ?

 

Veganer Bananen Rhabarber Kuchen laktosefrei und glutenfrei

Das Rezept enthält gerade einmal 10 Zutaten, die zu 90 % schon zu Hause in deinem Lagerraum zu finden sind. Die Zubereitung ist einfach, schnell und funktioniert problemlos. So gelingt der Kuchen gleich beim ersten Mal ! 🙂

Wenn Dir ein Kuchen jedoch zu viel ist, schau doch mal unter meiner veganer Rezeptsammlung vorbei. Dort findest Du auch jede Menge weitere vegane Rezepte für Zwischendurch, als Nachspeise, oder für Unterwegs.

Veganer Bananen Rhabarber Kuchen // ohne industriellen Zucker, laktosefrei, glutenfrei

 Vorbereitungszeit15 Minuten
 Zubereitungszeit20 Minuten
 Arbeitszeit35 Minuten
 Portionen12 Slices
 AutorVanillaholica

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 200 g vegane Margerine
  • 100 g Kokosblützenzucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 5 reife Bananen
  • ½ Saft einer Zitrone
  • 400 g Glutenfreies Mehl oder Vollkorn-Weizenmehl
  • 1 Pck Backpulver
  • Prise Salz
  • 4 EL Pflanzenmilch Hafermilch
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • Zuerst wird der Rhabarber geputzt, in dem er mit einem scharfen Messer geschält und in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten wird. Die Bananen werden ebenso geschält und mit Zitronensaft und 4 EL Pflanzenmilch in eine Schale geben und zerdrückt.
  • In einer weiteren großen Rührschüssel gibt man die Margarine, Zucker und Vanillezucker und schlägt dies mit einem Handrührgerät schaumig.
  • In einer anderen Schale wird das Mehl und Backpulver zusammen vermischt.
  • Danach die Mehlmischung und das Bananenpüree abwechselnd zur schaumigen Butter geben und mit dem Handmixer zu einem Teig verkneten.
  • Die Kuchenform mit veganer Butter einreiben, und gleichmäßig mit Teig befüllen. Die Teilschicht sollte ca 5-7 cm dick sein. Danach die Rhabarberscheiben auf dem Teig auslegen und leicht in den Teig hineindrücken
  • Das Ganze wird ca. 25- 30 Minuten gebacken. Nach weiteren 10 Minuten abkühlen, kann man es mit Puderzucker bestreuen und servieren.
  • Mahlzeit ❤

 

 

 

 

 

Teile den Beitrag hier !

1 Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.