RAW / ROHER FALAFEL SALAT

  • In diesen Rezept reden wir von Salat als Hauptthema, aber das Herzstück, die „rohen Falafel“, der Pastinakenreis und die rohe Cashew Sour Cream bringt das Rezept mehr in Richtung „Hauptspeise!“

    Raw-Food-Recipe-Falafel-Chickpeas

  • Manchmal entsteht ein Rezept durch das Ausprobieren und das TUN, so war das in diesem Fall.

  •  

    Ursprünglich wollte ich „rohe Falafel“ machen, ein Rezept konzipieren, und zwar auf einer anderen Basis als „Nüsse“. So habe ich versucht, Kichererbsen zu „keimen“, zu „sprossen“, um zu sehen, wie sie mit ein paar Erdmandeln, die wir für das Extra an Leichtigkeit benötigen, zusammenarbeiten.

  • Zuerst werden die Kichererbsen eingeweicht, und dann dehydriert im Excalibur oder Sedona Trockner auf 42 Grad Celsius. Ihr müsst sie aber gut einweichen, denn viele Menschen haben Verdauungsprobleme mit „rohen“ Kichererbsen
  •  

    Serviert wird das ganze mit einem rohen „Pastinaken Reis“ und einer „Cashew Sour Cream“

  •  

    Die rote Cashew Sour Cream – Rezept nachstehen – entsteht durch Hinzufügen von einer kleinen roten Paprika, etwas Chillipulver

  •  

    1 cup getrocknete Kichererbsen, eingeweicht und gesprosst  (ergibt 2 Cups nach dem Sprossen)

  • 1/4 einer mittleren Zwiebel, grob gehackt
  • 1 TL fein gehackte frische Petersilie
  • 2 TL fein gehackter frischer Koriander
  • ¾ TL Salz
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Korianderpulver
  • ¼ cup Erdmandeln
  • 1 TL Zitronensaft (frisch)
  • 2 TL rohes Tahini
  • ½ cup Wasser
  1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine klein hacken und gut zusammen mischen
  2. nimm einen kleinen Löffel und forme Kugeln, es müssten ca. 14 Kugeln werden
  3. bei 42 Grad Celsius für 6-10 Stunden im Trockner trocknen, je nachdem wie getrocknet Ihr sie haben wollt
  4. Mit frischem Salat, je nach Wunsch, servieren, für Hauptmahlzeiten mit Pastinakenreis und Cashew Sour Cream

 

Wie machen wir Pastinaken Reis?

  • 8ozs (250g) Pastinaken, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1/4 cup Pistazien
  • 2 TL schwarze Sesamsamen
  • 1 TL Reiswein oder apple cider vinegar
  • 2 TL leichtes Miso
  • 1/2 TL Salz
  1. In die Küchenmaschine und klein hacken, bis die Pastinaken wie Reiskörner aussehen
  2. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und alles durchmischen in der Küchenmaschine, bis eine fluffige Masse entsteht, alles gebunden ist
  3. Sofort servieren, oder in den Kühlschrank, hält 3 Tage

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos (c) james russell, london

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.