Die Wichtigkeit, während der Coronavirus-Pandemie sich gut zu ernähren

Einer der größten Mythen, die das medizinische Establishment der breiteren Bevölkerung aufzuzwingen versucht, ist die Vorstellung, dass Sie nichts tun können, um Ihre Immunität gegen Viren und andere Krankheiten zu stärken. Und wenn sie akzeptieren, dass hinter dieser Idee möglicherweise etwas Wahres steckt, halten sie diese „Gerüchte“ am Leben.

Wann haben Sie das letzte Mal über die Rolle des Immunsystems gesprochen oder was Sie selbst tun können, um Ihre Immunität auf natürliche Weise zu stärken? Lange her – wenn überhaupt, richtig?

Die entscheidende Rolle unseres Immunsystems besteht darin, unseren Körper durch die Bekämpfung von Infektionen gegen Krankheiten zu verteidigen. Daher ist es unerlässlich, dass wir uns sehr darum kümmern. Würden Sie nicht zustimmen? Die richtige Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Das Immunsystem, das Blut und die Flüssigkeiten, die das Gewebe durchfluten, können durch die dem Körper zur Verfügung stehenden Nährstoffe deutlich beeinflusst werden. Mit anderen Worten, die Gesundheit unserer Zellen und unseres Gewebes hängt von der Qualität der ihnen zur Verfügung stehenden Nährstoffe ab. Wenn diese Nährstoffe durch Verarbeitung, Raffination, Kochen usw. verändert oder zerstört werden, nimmt die Gesundheit der Zellen im gesamten Organismus ab. Lebensmittel sind unsere beste Medizin. Deshalb ist es wichtig, dass wir Lebensmittel konsumieren, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Die meisten Menschen auf der Welt haben einen Mangel an diesen essentiellen Nährstoffen, entweder aufgrund schlechter Ernährungsgewohnheiten oder weil sie nicht darüber informiert wurden, welche Lebensmittel Ihren Körper befeuern können.

Ratet mal, welche Lebensmittel den reichsten Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen haben? Ja, Sie haben es erraten: rohes Obst und Gemüse! Aus diesem Grund hören Sie viele Geschichten von Menschen, die Krankheiten überwinden, indem sie sich roh und pflanzlich ernähren.

Das Anhalten und sogar Umkehren von Zuständen wie Krebs, Herzerkrankungen, Diabetes, Depressionen, Arthritis, Asthma, Hautproblemen, Candida, Fibromyalgie, Angstzuständen, Essstörungen, Fettleber, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen usw. nach einer fettarmen, rohen veganen Ernährung. wurde von vielen Wissenschaftlern dokumentiert.

Coronavirus, HIV und andere Krankheiten sind nicht anders. Viren und Keime treten nur dann auf und gedeihen dort, wo genügend giftige Stoffe vorhanden sind, um sich von ihnen zu ernähren. Sie können sich nicht von gesundem lebendem Gewebe ernähren. Dies erklärt auch, warum manche Menschen mit Viren infiziert sind, aber keine Krankheiten entwickeln.

Der beste Weg, um Krankheiten zu bekämpfen, besteht darin, sich weiterzubilden und gut zu essen, um gut zu leben.

Ich bin keine Gegnerin von Medizin, Medikamenten und Impfungen und bin auch nicht gegen Ärzte oder die Ärzteschaft, aber ich denke, dass es in diesen Bereichen viel Raum für Verbesserungen gibt.

Zu Ihrer Gesundheit,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.