Unterschütterlicher Glaube

Unerschütterlicher Glaube

Ihr Tag kann heute mit Konfrontation gespickt sein. Dadurch können wir Gefahr laufen, sich Menschen mit einer streitsüchtigen Haltung zu nähern. Wenn Sie erwarten, dass andere versuchen, Ihre Bemühungen zu untergraben und Ihre persönliche Macht zu verlieren, werden Ihre Erwartungen wahrscheinlich erfüllt. Sie können Frustrationen vermeiden und auch vermeiden, mit Personen in Ihrer Umgebung in Konflikt zu geraten, indem Sie akzeptieren, dass Ihre Stärke und Entschlossenheit die Produkte Ihrer angeborenen Intelligenz, Ihres Talents und Ihrer Fähigkeiten sind.

Meinungsverschiedenheiten, die sonst zu Konfrontationen eskaliert wären, werden wahrscheinlich friedlich enden, wenn andere begreifen, dass Sie nicht das Gefühl haben, Ihre Gedanken, Meinungen oder Ideen eifrig verteidigen zu müssen. Sie können die Debatte heute sicher angehen und sich darauf verlassen, dass andere Ihre persönliche Macht in keiner Weise stören können. Sie werden sich Ihrer eigenen Kraft sicher fühlen, wenn Sie erkennen, dass Ihre Fähigkeit, die Welt um Sie herum zu beeinflussen, von innen kommt.

Oft fühlen wir uns getrieben, uns zu verteidigen, wenn wir spüren, dass andere unsere Entscheidungen in Frage stellen oder unser Vertrauen in unsere Fähigkeiten nicht teilen. Ihre innere Stärke zeigt sich in Ihren Handlungen und zeigt sich somit deutlich in allem, was Sie tun.

Wenn Sie akzeptieren, dass eine Quelle der Ermächtigung in Ihrer Seele sprudelt, die weder von Erfolg noch von Misserfolg betroffen ist, wird keine Person oder Situation die Fähigkeit besitzen, Ihr Vertrauen in sich selbst zu erschüttern. Sie werden sich nicht verpflichtet fühlen, sich auf Konfrontationen einzulassen, um sich zu beweisen. Ihr Vertrauen wird heute gedeihen, wenn Sie in der Solidität Ihrer persönlichen Macht sicher sind.

 

Wenn wir nichts unternehmen

Unsere Handlungen prägen unser Leben, aber was wir nicht tun, kann genauso mächtig sein.

Das Leben wird von Moment zu Moment geformt. Jeder der Gedanken, die wir denken, die Worte, die wir sprechen, und die Maßnahmen, die wir ergreifen, tragen zur komplexen Qualität und zum Charakter der Entfaltung des Universums bei. Es ist einfach nicht möglich, am Leben zu sein, ohne die Welt, die uns umgibt, zu beeinflussen. Jede ergriffene Maßnahme wirkt sich ebenso stark auf das Ganze aus wie jede nicht ergriffene Maßnahme. Und wenn es darum geht, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, kann das, was wir nicht tun, genauso wichtig sein wie das, was wir tun.

Wenn wir es beispielsweise versäumen, jemanden in unmittelbarer Not zu unterstützen, sich zu äußern, abzustimmen oder ihm zu helfen, verweigern wir uns die Möglichkeit, ein Diener für positive Veränderungen zu sein. Stattdessen ermöglichen wir es einem bestimmten Kurs, unangefochten weiterzumachen und im Laufe der Zeit an Geschwindigkeit zu gewinnen.

Wenn wir andererseits der Überzeugung sind, dass unser Handeln keinen großen Unterschied macht, stellen wir möglicherweise fest, dass wir häufig auf Möglichkeiten zur Beteiligung verzichten.

Wenn wir uns als wichtige Teilnehmer in einer sich ständig weiterentwickelnden Welt sehen, fühlen wir uns möglicherweise inspirierter, unsere einzigartige Perspektive und Begabung in eine Situation einzubringen.

Es ist ratsam, etwas selektiv zu entscheiden, wie und wo wir unsere Energie einsetzen, um zu verhindern, dass wir uns zerstreuen. Nicht jede Ursache oder Handlung ist für jede Person angemessen. Wenn jedoch eine Situation unsere Aufmerksamkeit erregt und zu unserem Herzen spricht, ist es wichtig, dass wir unseren Impuls einhalten, zu helfen und die Maßnahmen zu ergreifen, die sich für uns richtig anfühlen. Es kann sein, dass Sie einem Freund ein freundliches Wort geben, Menschen in Not Ressourcen zur Verfügung stellen oder einfach nur Verantwortung für unser eigenes Verhalten übernehmen. Indem wir tun, was wir können, wenn wir können, fügen wir unserer Welt positive Energie hinzu.

Und manchmal ist es vielleicht gerade unser  Beitrag, der den Unterschied ausmacht.

 
Umsichtiges Vertrauen

Ihr Glaube an das Wohl der Menschheit kann heute leiden. Infolgedessen können Sie im Umgang mit Kollegen, Fremden und sogar Ihren Lieben skeptisch und misstrauisch sein. Da Sie sich möglicherweise nicht darauf verlassen können, die Absichten anderer kompetent zu beurteilen, möchten Sie möglicherweise Situationen und Umstände vermeiden, in denen Sie aufgefordert wurden, mit anderen zusammenzuarbeiten. Bedenken Sie jedoch, dass Ihr intuitiver Verstand teilweise existiert, um Sie vor Verletzungen zu schützen, und dass Ihr reaktionäres Misstrauen mehr schaden als nützen kann. Wenn Sie sich an vergangene Situationen erinnern, in denen Sie durch Bauchgefühle vor emotionalen Verletzungen bewahrt wurden, können Sie auf Ihre intuitive Fähigkeit vertrauen, sich selbst zu schützen. Wenn es Ihnen heute gelingt, Ihr Vertrauen in die Menschheit wiederherzustellen, wird das Gespräch, Arbeiten und Spielen mit anderen wahrscheinlich zu einer angenehmen Erfahrung.

Sie können Ihre Exposition gegenüber schädlichen Personen und Situationen begrenzen, während Sie dennoch bequem mit anderen interagieren, indem Sie Ihrer Intuition vertrauen und eine ausgewogene Skepsis aufrechterhalten. Die Annäherung an andere mit vorgefassten Vorstellungen von ihren Motiven kann es schwierig machen, mit ihnen in Beziehung zu treten – eine geschützte Natur behindert die Bildung neuer Beziehungen.

Wenn Sie darauf achten, auf Ihre Intuition zu hören und darauf zu vertrauen, dass die meisten Menschen positive Absichten haben, werden Sie viel seltener in den Bann derer geraten, deren Absicht es ist, zu täuschen.

Ihre Interaktionen mit freundlichen, optimistischen Menschen bleiben von Verdacht unberührt. Und Ihr intuitiver Verstand wird eine klare Warnung aussprechen, wenn andere unehrlich oder hinterhältig sind. Ihre Fähigkeit, sich gut mit anderen zu identifizieren, wird heute wieder hergestellt, wenn Sie Ihrer Intuition vertrauen.

 
Ein nächtliches Ritual aufbauen

 

Die Schlafenszeit kann eine perfekte Zeit für ein nächtliches Ritual sein, bei dem Liebe in die Welt gesandt und Dankbarkeit für Ihren Tag gefunden wird. Am Ende des Tages, als die süße, dunkle Stille der Nacht uns auffordert, unsere Knochen niederzulegen und uns auszuruhen, befinden wir uns an einem klaren Übergangspunkt: Hinter uns liegt der Vortag und alles, was vorher gekommen ist; Vor uns kündigt die Morgendämmerung die Entfaltung von allem an, was noch zu sein hat.

Während viele von uns Morgenrituale haben, die uns mit unserem Zentrum verbinden und uns helfen, Absichten zu setzen, möchten wir vielleicht auch die Magie und Kraft des nächtlichen Rituals erforschen.

Es bietet uns eine schöne Chance für Selbstachtung und Segen. Bevor Sie jeden Abend ins Bett gehen, können Sie dem Wesen, das Sie bis zu diesem Moment waren, Dankbarkeit, Mitgefühl und Heilung senden. Und Sie können Leichtigkeit und Liebe in die Zukunft für den senden, den Sie gerade werden. Obwohl diese Aktion einfach ist, ehrt sie die Reise, die Sie bisher unternommen haben, und öffnet Ihnen gleichzeitig die wunderbaren Möglichkeiten, die noch vor Ihnen liegen.

Wenn Sie sich auf diese Weise bewusst mit Ihrer eigenen Entwicklung beschäftigen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihr Schlaf süßer wird und Ihre Nacht mit einem tieferen Gefühl von Vertrauen und Entspannung erfüllt. Während Sie sich ausruhen, können Sie sich diesen friedlichen Stunden hingeben und wissen, dass der Weg hinter Ihnen mit Respekt und Freundlichkeit gesehen und anerkannt wurde, während der Weg vor Ihnen jetzt Ihre eigene Güte und Ihre guten Wünsche birgt.

Dieses Ritual vor dem Schlafengehen befähigt Sie als den einzigen Menschen in Ihrem Leben, der die Bedeutung Ihrer eigenen Vergangenheit und die Hoffnung auf Ihre Zukunft bestimmen kann. Wenn Sie diese besondere Zeit jede Nacht beiseite legen, können Sie beginnen, sich auf Ihrem Wachstumspfad zu orientieren. Es ermöglicht Ihnen, die Vergangenheit ihren Platz haben zu lassen, darauf zu vertrauen, dass für die Zukunft gesorgt ist, und sich einfach in den anmutigen Armen des gegenwärtigen Augenblicks auszuruhen.

Schönes Wochenende –

mein Geburtstagswochenende 🙂 das 63.Jahr auf Erden startet morgen

 

die Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.