Jetzt ist die Zeit

Die Zeit zu blühen ist jetzt, nicht irgendwann in der Zukunft, wenn Sie glauben, dass die Sterne für Sie ausgerichtet werden.

Eine Vision für unsere Zukunft zu haben, die sich von unseren gegenwärtigen Umständen unterscheidet, kann inspirierend und aufregend sein, aber es kann uns auch davon abhalten, uns voll und ganz auf unsere derzeitige Praxis festzulegen. Wir werden uns möglicherweise bewusst, dass dies geschieht, wenn wir bemerken, dass unsere Gedanken über die Zukunft uns von unserer Teilnahme im Moment ablenken. Wir können beim Durchsuchen unserer Herzen feststellen, dass wir auf eine zukünftige Zeit oder Situation warten, um uns selbst zu verwirklichen. Dies wäre wie eine Blume, die in North Dakota gepflanzt wurde und die Blüte verzögert, weil sie dies lieber in Illinois tun würde.

Es gibt keine Garantien in diesem Leben. Wenn wir uns zurückhalten, laufen wir Gefahr, niemals vollständig zu blühen. Dieser gegenwärtige Moment bietet uns immer den Boden, auf dem wir Wurzeln schlagen und unsere Herzen jetzt öffnen können. Dies bedeutet, dass wir, wo immer wir sind, vollständig leben und nicht zögern, weil die Bedingungen nicht perfekt sind oder wir uns möglicherweise bewegen oder unseren Lebenspartner nicht gefunden haben. Dies kann beängstigend sein, da wir möglicherweise das Gefühl haben, dass wir unsere geliebten Träume aufgeben, wenn wir nicht zustimmen, auf sie zu warten. Aber diese Vorstellung, dass wir unsere Lebenskraft jetzt zurückhalten müssen, um später glücklich zu werden, macht nicht wirklich Sinn. Was wirklich passieren könnte, ist, dass wir Angst haben, diesen Moment und uns selbst genau so anzunehmen, wie wir es gerade sind. Dies stellt eine Tendenz dar, sich zurückzuhalten, uns selbst so zu lieben, wie wir sind, wo wir sind.

Wir haben die Angewohnheit, das Leben mit einer Reihe von Bedingungen zu versehen – wenn und wann, die erfüllt sein müssen, bevor wir dem Geschenk unseres Lebens zustimmen können. Jetzt ist die Zeit für jeden von uns, dort zu blühen, wo wir gepflanzt sind, und unsere Tendenz, sich zurückzuhalten, außer Kraft zu setzen. Jetzt ist es an der Zeit, Ja zu sagen, mutig zu sein und sich voll und ganz uns selbst zu verpflichten, denn bis wir es tun, wird es niemand anderes tun.

Jetzt ist es an der Zeit, verletzlich zu sein und sich zart und doch vollständig in den Raum zu entfalten, in dem wir uns befinden.

Grüße aus Wien von Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.