Leidenschaftliche Arbeit und der tiefere Blick

Ihre Leidenschaft kann Sie dazu bringen, sich den Projekten, an denen Sie heute interessiert sind, viel mehr zu widmen, und diese Begeisterung kann Sie dazu bringen, Ihre Bemühungen bis zur Verwirklichung zu begleiten.

 

Da Sie Ihre Leidenschaft an Ihrem Ziel ausrichten können, könnte es Ihnen leichter fallen, ein größeres Interesse an dem zu entwickeln, was Sie tun. Es könnte daher nützlich sein, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um aufzuschreiben, was Ihre Seele wirklich anspricht.

 

Während Sie schreiben, können Sie darüber nachdenken, wie Sie dieses Gefühl der Freude in Ihr Leben und Ihre aktuellen Verantwortlichkeiten integrieren können, indem Sie versuchen, Ihre Gedanken nicht zu zensieren oder zu bearbeiten, sondern sie einfach fließen zu lassen.

 

Wenn Sie Ihre Seele fragen, was sie heute möchte, werden Sie nicht nur viel motivierter für das, was Sie tun, sondern Sie werden auch mit der Energie gefüllt, die aus dem Tun kommt, was einen größeren Sinn in Ihrem Leben erfüllt. Unsere Begeisterung für unsere Projekte kennt keine Grenzen, wenn sie mit den innersten Wünschen unserer Seele verbunden ist.

 

Heutzutage ist es leicht für uns, Dinge aus einem Bedürfnis zu befriedigen, ein komfortableres Leben zu führen oder mehr Sicherheit zu erlangen. Indem wir uns unserer Leidenschaft anschließen, können wir auf etwas viel größeres hinarbeiten – ein tieferes Verständnis von uns selbst, unserem Platz in dieser Welt und dem Sinn unseres Lebens. Wenn Sie Ihre Leidenschaft heute vollständig und vollständig in Ihre Arbeit einbringen, wird Ihre Energie, Inspiration und Ihr Impuls unbegrenzt.

 

Bedeutung des tieferen Blicks

 

Wenn wir uns langweilig fühlen, ist das oft ein Zeichen dafür, dass man tief graben muss und sich Zeit für etwas dringend benötigte Introspektion nehmen muss. Es ist leicht, sich mit der Untersuchung unserer Handlungen zu beschäftigen, anstatt uns wirklich gründlich zu untersuchen.

Dies kann täuschen, weil unsere Handlungen sehr spirituell sein können – wir meditieren, sind nett zu Menschen, passen auf uns und andere auf – und dennoch dringen wir vielleicht nicht in die Probleme unter der Oberfläche ein.

 

Es ist, als hätten wir die Oberfläche unseres Autos gewaschen und glänzend gemacht, ohne sich die Zeit zu nehmen, unter die Motorhaube zu schauen. Wir scheinen in bester Verfassung zu sein, aber wenn wir uns nicht in die tiefe, innere Arbeit der Selbstprüfung einlassen, sind die Chancen gut, dass wir uns der wirklichen Substanz unseres Lebens nicht wirklich bewusst sind.

 

Wir leben in einer sehr nach Außen orientierten, nach außen gerichteten Welt, daher ist es sinnvoll, dass wir großen Wert darauf legen, wie unser Leben aussieht, manchmal zum Nachteil, wenn wir wissen, wie sich unser Leben wirklich anfühlt.

 

Wenn wir uns zu sehr mit dem beschäftigen, was wir tun, und den Überblick verlieren, fühlen wir uns manchmal distanziert, als wären wir nicht vollständig wach, lebendig und geerdet. Dies ist ein sicheres Zeichen, dass es an der Zeit ist, die harte Arbeit zu beginnen, tief in die Tiefe zu gehen und die Grundlagen unseres Lebens wieder zu entdecken.

 

Ohne die Substanz, die entsteht, wenn wir uns tief anschauen und die schwierigen Dinge durcharbeiten, die wir finden, kann sich unser geistiges Leben hohl oder flach anfühlen, als ob nichts im Zentrum alles zusammenhält.

 

Natürlich ist der Frieden, der mit Meditation und spiritueller Praxis einhergeht, ein wesentlicher Teil des Gesamtbildes unserer Entwicklung, aber er dient uns am besten in Verbindung mit der weniger sesshaften, chaotischeren Arbeit, unter der Oberfläche zu graben, um zu sehen, was nötig ist geheilt, besessen oder freigelassen werden. Dann sind unsere Handlungen mehr als nur ein Versuch, alles unter Kontrolle zu halten und hübsch und nett auszusehen.

 

Gestärkt durch die Energie eines umgestalteten Lebens werden sie zu kraftvollen Ausdrucksformen von Mut und Glauben, die unsere innere Arbeit und die unserer Mitmenschen weiter inspirieren.

die Petra

4 Comments »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.