Meine Haut, Deine Haut – Probleme?

Ihr werdet Euch fragen, was weiß sie besser als Ärzte, Apotheker und so weiter.

Ich erlaube mir heute einmal, ein medizinisches und gesundheitliches Problem aufzuzeigen. Warum? Weil ich damit zu tun hatte, viele Jahre lang. Von Pontius zu Pilatus bin ich gegangen, so viele Zusatzmittelchen, Cremes und Gott was weiß ich habe ich genommen, nichts hat mir geholfen.

Ich bin in Bibliotheken eingezogen, fast war es so, um die vielen Bücher (auch alte Schriften) zu wälzen, um die Ursache für meine Beschwerden herauszufinden.

Ich habe außer den Hautproblemen noch andere Sachen, aber die kommen im Laufe der Zeit auch hier zur Sprache.

Bei jeglicher Art von Beschwerden, gehen Sie zum Arzt. Meine Ausführungen hier sind Erfahrungsberichte, eigene Erfahrungen, die ICH gemacht habe. Es sind keine gesundheitlichen Empfehlungen oder sonst irgendetwas und ich erhebe keinerlei Anspruch auf Richtigkeit und Wahrheit.

Heute beschäftigen wir uns mit der Haut, unserem größten und sensibelsten Organ.

Wenn Sie mit Ekzemen,Psoriasis, Akne oder anderen Hautproblemen zu tun haben, wissen Sie, wie frustrierend und schwächend diese Zustände sein können und wie schwierig es sein kann, Lösungen zu finden. Ein Grund, warum diese Hautzustände so schwierig sind, ist, dass es tatsächlich mehr als 100 verschiedene Arten von Ekzemen und Psoriasis gibt, obwohl die medizinische Welt dies noch nicht weiß. Und die Wahrheit ist, viele andere Hauterkrankungen sind eigentlich nur verschiedene Versionen von Ekzemen und Psoriasis.

Ein weiterer Grund, warum Hautprobleme so schwierig sind, ist, dass medizinische Gemeinschaften nicht wissen, was diese Bedingungen verursacht. Ich habe Respekt vor Ärzten und Dermatologen, die ihr Bestes geben, um zu helfen, aber bis die Wurzel des Problems bekannt ist, kann es nicht vollständig angegangen werden und dauerhafte Heilung kann nicht stattfinden. Lesen Sie weiter und ich teile die wahre Ursache dieser Probleme sowie die Lösungen.

Die wahre Ursache
Ekzem, Psoriasis und Akne haben alles mit dem zu tun, was in der Leber vorgeht. Alle Hautzustände, bei denen es sich nicht um Verletzungen handelt, stammen eigentlich von der Leber. Ihre Leber ist so wichtig, und sie arbeitet so hart für Sie – mehr als Sie sich vorstellen können und mehr als die medizinische Wissenschaft und Forschung wissen. Beispielsweise leistet die Leber über 2000 lebensrettende chemische Funktionen, von denen jedoch nur ein Bruchteil bislang entdeckt wurde.

Wenn Sie an einem Hautzustand leiden, müssenSie sich auf jeden Fall mit Ihrer Leber beschäftigen, und zwar intensivst. 

Es gibt Ihnen die volle Wahrheit über die Ursache verschiedener Hautprobleme und zeigt Ihnen genau, wie Sie mit der Heilung vorankommen können.

Beginnen wir mit etwas mehr Informationen über die Leber, die ein wunderbares und erstaunliches Organ ist. Grundsätzlich gibt es drei Hauptschichten der Leber oder drei Tiefen. Der dichte Kern befindet sich tief im großen Lappen, es gibt eine Oberfläche unter der Oberfläche und dann gibt es die Oberfläche oder „Haut“ der Leber. In allen drei Schichten können Krankheitserreger und Toxine enthalten sein. Diese Erreger und Toxine in der Leber sind die eigentliche Ursache für Hautzustände. Welche Art von Hautzustand Sie haben, hängt von der Art und Menge dieser Erreger und Toxine ab.

Drei Dingemüssen in der Leber vorhanden sein, damit Ekzeme und Psoriasis auftreten können.

  1. Erstens muss sich in der Leber ein giftiges Schwermetall befinden.
  2. Zweitens muss es einen Erreger geben, insbesondere einen Virus. Und
  3. Drittens muss die Leber eine bestimmte Kombination der richtigen Schwermetalle und Erreger haben, um Ekzem oder Psoriasis zu verursachen.

Jetzt der Deal: Verschiedene Kombinationen von Toxinen und Pathogenen verursachen verschiedene Arten von Ekzemen, Psoriasis und anderen Hauterkrankungen. Aus diesem Grund manifestieren sich Hautprobleme bei verschiedenen Menschen so unterschiedlich, und es gibt allein über 100 verschiedene Ekzeme (die bisher noch nicht entdeckt wurden.) Die Erkrankung kann für manche Menschen kommen und gehen, bleibt aber für immer für immer bestehen. Manchmal ist es auf nur einen Teil des Körpers beschränkt, so dass nur die Hände oder nur die Beine und Knie betroffen sind. Je nach Person kann es fleckig, rauh oder rissig sein oder wie eine Konstellation aussehen. Es kann in der frühen Kindheit oder im Teenager-Alter auftreten, oder wenn Sie mittleren Alters sind oder nur, wenn Sie älter sind. All diese Unterschiede sind darauf zurückzuführen, dass das„Rezept“ von Toxinen und Insekten zu einem anderen Ergebnis führt und es so viele verschiedene Arten von Ekzemen und Psoriasis gibt.

Wie sich die Hautverhältnisse entwickeln

Jetzt wissen Sie, dass bestimmte Krankheitserreger und Toxine in der Leber Hauterkrankungen verursachen, aber Sie fragen sich vielleicht, woher sie stammen.

Zuallererst wissen Wissenschaft und Forschung noch nicht, wie viele Bugs – Viren und Bakterien – in der Leber vorhanden sind. Das Studium der Viren (Virologie) ist heutzutage stark unterfinanziert – obwohl es in der Vergangenheit früher mehr Beachtung fand. Menschen können buchstäblich mit Viren in der Leber geboren werden, die bereits während der Empfängnis und während der Entwicklung des Babys im Mutterleib von ihrer Familienlinie weitergegeben wurden. Babys können schon in so jungen Jahren an Ekzemen leiden, dass das Ekzem als genetisch angesehen wird. Die Schuld für chronische Krankheiten auf Gene zu legen, ist ein großer Fehler. Bitte, meines Erachtens, wie schon gesagt, dies hier sind persönliche Meinung und Äußerung.

Ekzem, Psoriasis, Akne und andere Hautprobleme sind nicht genetisch bedingt. Es sind die Krankheitserreger und Toxine, die von der Familienlinie geerbt wurden, die jemanden dazu bringen, die gleiche Krankheit zu bekommen wie ihre Eltern oder Vorfahren – nicht ihre DNA.


So schwierig die Hautzustände auch sind, es ist schön zu wissen, dass sie auftauchen, weil Ihre Leber hart daran arbeitet, Giftstoffe zu entfernen.
Leider ist diese Wahrheit völlig anders als der Standard Glaube in der
medizinischen Welt. Die vorherrschende Theorie besagt, dass diese
Hauterkrankungen Autoimmunkrankheiten sind, dass Ihr Immunsystem Ihr eigenes Gewebe angreift. Das stimmt einfach nicht.
Dein Körper ist dir treu und wird dir immer helfen zu heilen.


Mehr zu Viren

Sie fragen sich vielleicht, welche Viren diese Probleme verursachen. Das Epstein-Barr-Virus ist am häufigsten verbreitet, und bestimmte
Varietäten von Epstein-Barr sind in der Regel die Ursache von Ekzemen
und Psoriasis. Es gibt tatsächlich mehr als 60 Sorten von Epstein-Barr,
eine Wahrheit, die in medizinischen Gemeinschaften noch unentdeckt
und unbekannt ist.

Der Schuldige ist manchmal das Shingles-Virus (davon gibt es auch
Dutzende unentdeckter Sorten, von denen viele keinen Hautausschlag
produzieren), und einige andere Viren können auch lernen, Kupfer oder Quecksilber abzusaugen, um Hautprobleme zu schaffen. Es ist nicht
schwierig, einen Virus aufzuspüren – so einfach, wie Sie einen Schluck
von einem anderen Getränk trinken, einen Kuss teilen oder eine
öffentliche Toilette benutzen. Und wie ich bereits erwähnt habe, können wir mit Krankheitserregern aus unserer Familienlinie geboren werden.
Glücklicherweise können wir viel tun, um Krankheitserreger abzutöten, also gibt es nichts, wovor man Angst haben muss, aber es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein, damit Sie sich und Ihre Angehörigen schützen
können.


Mehr zu Toxinen und Schwermetallen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Menschen Schwermetalle ansammeln.
Eines ist, dass es leider von Generation zu Generation weitergegeben
wird. Nimm DDT. Es ist hoch im giftigen Schwermetall Kupfer und DDT
wurde jahrzehntelang in großem Umfang eingesetzt. Die Leute sprühten es auf die Farmen, sprühten es in den Parks, spritzten in ihre Gärten und sprengten es sogar auf ihr Essen, wenn Sie sich das vorstellen können. Ja wirklich! Es wurde als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, und die
meisten Haushalte saßen dort in der Speisekammer neben Salz, Pfeffer, Hafer und Mehl. „Wie wäre es mit ein wenig DDT, das Sie auf Ihre
Haferflocken oder auf Ihre Rühreier streuen können ?!“

DDT wurde so lange verwendet, dass es weiterhin in unserer Umgebung vorhanden ist, und es wird wieder bei der Empfängnis weitergegeben – in der Gebärmutter für Generationen. Wir nehmen auch Giftstoffe und
Kupfer durch moderne Pestizide und gebräuchliche Chemikalien sowie
scheinbar unschuldige Haushaltsfunktionen wie Kupferrohre auf. Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir toxischen Schwermetallen ausgesetzt sind.
Daher ist es heute für alle wichtig, Schwermetalle effektiv und sicher zu
entfernen.

Andere Hautzustände

Andere Hauterkrankungen haben eine ähnliche Ursache, da sie auf ein
Problem in der Leber zurückzuführen sind, wobei jedoch jede ihre
eigenen spezifischen Faktoren hat, die dies verursachen. Um
herauszufinden, welche spezifischen Faktoren andere mysteriöse
Hautzustände verursachen, wie seborrhoeische Dermatitis, klassische
Dermatitis, aktinische Keratose, Rosacea, Vitiligo, Altersflecken usw., ist es wichtig, die Leber zu retten.                                                                                                                                                                  

Akne

Antibiotika werden seit langem für Akne angeboten, aber der Grund,
warum Antibiotika wirken, ist, dass Akne durch Streptokokken
verursacht wird. Die medizinische Wissenschaft und Forschung wissen
nicht, dass diese Bakterien die wahre Ursache von Akne sind. Als die
Anwendung von Antibiotika gegen Akne vor Jahrzehnten eingesetzt
wurde, verbesserte sich die Akne, indem die Streptokokken abgetötet
wurde, es wurden jedoch auch stärkere Strepstämme gezüchtet. Heute
beschäftigen wir uns mit diesen verstärkten, mutierten Stämmen.
Medizinische Gemeinschaften glauben auch, dass es eine hormonelle
Verbindung mit Akne gibt. Und es gibt einen Zusammenhang, aber
Hormone haben eigentlich nichts mit der Ursache zu tun. Der Grund,
warum Akne mit verschiedenen hormonellen Zyklen in Verbindung steht – zum Beispiel bei Jugendlichen und bei der Menstruation – ist, dass das
Immunsystem in dieser Zeit angespannt ist. Der Körper konzentriert
seine Energie auf andere Aufgaben, wie Wachstum, Eisprung oder
Menstruation. Die verminderte Immunität gibt den Erregern die perfekte Gelegenheit zum Schlag. Wie andere Hauterkrankungen hat auch Akne
ihre Wurzeln in der Leber. Strep kann in der Leber gespeichert werden
und kann sich dort verstecken und inaktiv bleiben, bis es eine gute
Gelegenheit findet – etwa wenn der Körper unter Stress steht oder das
Immunsystem geschwächt ist. Dann kann sich die Strep in die Lymphe
und in die Dermaschicht der Haut bewegen. Ihr Körper erzeugt dann
Talgöl, um sich selbst zu schützen. Die Industrie glaubt fälschlicherweise, dass Öl schuld ist. Und ja, es stimmt, dass einige topische Lösungen, die
das Öl reinigen, ein bisschen helfen können, aber dies ist nur deshalb so, weil das Aufräumen des überschüssigen Öls eine Sache ist, die das
Aussehen der Haut verbessert. Das Öl ist sicherlich nicht die Ursache.

Was du tun kannst

Es ist möglich, Ihre Hautzustände zu heilen, indem Sie Viren und
Bakterien verhungern und die giftigen Schwermetalle und anderen
Toxine entfernen, die diese Bedingungen verursachen. Sie können dies
durch Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungen tun. 

Beachten Sie, dass verschiedene Krankheitserreger Appetit auf
verschiedene Lebensmittel haben, aber wenn Sie die folgenden Schritte
beginnen, werden Sie mit der richtigen Heilung beginnen.

• Beseitigen Sie Eier und Milchprodukte, einschließlich Milch, Käse,
Butter, Joghurt und Kefir.
• Reduzieren Sie das Fett in Ihrer Ernährung, denn dies gibt der Leber
eine Pause, damit sich das eigene Immunsystem buchstäblich wieder aufbauen kann.

Dies bedeutet, dass Sie tierisches Protein einschränken, das Sie
während der Heilung essen, da auch das gesamte tierische Protein reich an Fett ist.
Dasselbe gilt für pflanzliche Lebensmittel:
Sie reduzieren das Fett in Ihrer Ernährung, indem Sie Öle, Nüsse, Soja, Samen und Avocado reduzieren oder entfernen.
• Erhöhen Sie die Menge an Obst, Blattgemüse und Gemüse deutlich.
• Trinken Sie jeden Morgen reinen Selleriesaft auf leeren Magen.

Zu den nützlichen Ergänzungen, die sofort beginnen können,
gehören:

B12 mit Adenosylcobalamin und Methylcobalamin
Zinksulfat
Vitamin C
als Ester C oder Liposom C
Spirulina        
Brennnesselblatt 
Zitronenmelisse 

Vorwärts bewegen 

Ich weiß, dass Sie leiden, und ich möchte, dass Sie wissen, dass diese
Informationen für Sie da sind. Sie haben jetzt die Wahrheit über Ihren
Hautzustand in Ihren Händen und können mit Heilung beginnen, jetzt
und heute und hier.
Lesen Sie diesen Artikel noch einmal, und lesen Sie die vollständigen
Informationen zu den Ursachen und zum Heilungsprozess. Wisse, dass
diese Informationen hier genutzt werden können oder auch nicht, damit du endlich heilen und dein Leben zurückbekommen kannst.

Bitte nimm es nicht so schwer und habe Mitgefühl und Geduld mit Dir.

Heilung kann Zeit in Anspruch nehmen,
aber Sie sind jetzt schon unterwegs. 
Liebe und viele Segnungen

Petra

 copyright Foto paradisi.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.