Pasta Carbonara

 

 

Zucchininudeln in cremig-weißer Nuss-Sauce

Dieses wundervolle Rezept wurde vom Küchenchef, Ken Blue, des Hippocrates Health Institutes entwickelt.

images

PASTA CARBONARA

Zutaten für 4 – 6 Portionen

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

  • 4 Zucchinis mit einem Spiralschneider in Nudeln schneiden
  • 1/2 Tasse klein geschnittene Dulsealgen
  • 1 rote Paprika stifteln
  • 1/2 rote Zwiebel stifteln
  • je nach Saison: 1 Tasse Erbsen oder gewürfelte Pilze, z.B. Champignons, Shiitake
  • optional klein gehackte eingeweichte Walnüsse

Sauce:

  • 60 ml Zitronensaft
  • 1,5 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Kelppulver (gibt es auch bei bei RawLiving)
  • 1 TL Bio-Pizzagewürz
  • 1,5 Tassen eingeweichte Pinienkerne
  • 1/2 Tasse eingeweichte Macadamianüsse
  • 15 ml Olivenöl

images (1)

ZUBEREITUNG:

Vermenge die klein geschnittenen Zwiebeln, Parika, Erbsen und Dulsealgen mit den Zucchininudeln.

Für die Sauce gebe die Zutaten in einen Blender und füge so viel Wasser hinzu, bis die Nüsse gerade eben bedeckt sind. Mixe alles in eine dicke cremige Sauce und gebe diese über die Nudeln.

Zusätzliche Variante: Mix die cremige Sauce zusammen mit den Nudeln, um eine Fettuccini Alfredo zu erhalten. Füge Gemüse deiner Wahl hinzu, um deine eigene cremige Pasta zu kreieren.

Anmerkung: sofern du keine Algen im Hause hast, kannst du das Gericht auch mit „roher“ fermentierter Sojasauce würzen.

***

Warum dieses Rohzept?

Mit dieser sündenfreien Pasta wirst du dich nicht voll oder so müde fühlen, dass du einen Mittagsschlaf nach dem Essen brauchst. In diesem besonderen und herzhaften Rezept werden spezielle Zutaten wie Macadamianüsse und salzige Dulse-Algen verwendet, die diesem Gericht einen einzigartigen Geschmack verleihen. Wenn du zudem einen Spiralschneider verwendest, kannst du eine ganz neue Welt von glutenfreien Nudeln erschaffen.

 

 

 

(c) Text von hippocratesinst.de

(c) und Fotos von zentrum der gesundheit.de und greenatheart.de und einfachgruenlich.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.