ROHVEGAN – Tipps und Einsichten

für Anfänger und Fortgeschrittene

Fragende und Suchende!

CHANGE YOUR LIFE WITH RAW VEGAN PLANT BASED FOOD

ÜBER UNS:

Willkommen zu 41.degrees.me!

Vielen Dank, dass Sie offen sind, und sich damit beschäftigen, ganz roh vegan zu essen!

Ihr Körper, Geist und Ihre Seele werden es Ihnen danken, denn Sie werden nahrhaftes,

köstliches Essen zu sich nehmen, das Ihnen hilft, das Leben von einem Ort mit

ausgezeichneter Gesundheit aus zu genießen! Bevor wir zu den Tipps zum Verzehr von

roh veganem Essen kommen, hier ein wenig über mich. Ich bin Petra Elisabeth

Belschner und meine Familie besteht aus mir, meinen Zwillingen Maximilian und Vivien

und meiner Schwester Anette mit ihrem Sohn Philipp.

Seit über 7 Jahren ernähren wir uns – nicht vollständig – aber zum großen Teil roh

vegan. Vor circa zwei Jahren stellte ich fest, dass ich krank und müde war. Als ich

„krank… und müde“ war, beschloss ich, drastische Änderungen im Lebensstil

vorzunehmen und begann die komplette „Rohkostdiät“.

An einem Tag begann ich in den ersten zwei Wochen mit dem Verzehr von Monomahlzeiten – nur einer Obstsorte und einer Gemüsesorte. Das habe ich im Wechsel 5 Monate lang durchgezogen. Ich erkannte, dass in dieser Botschaft der Gesundheit mehr steckt, als ich ursprünglich gedacht hatte, und entschloss mich, die Ernährung weiter zu führen und mein Wissen und meine Leidenschaft dafür zu verbreiten. Ich und später wir.

Wir haben dann vor 2 Jahren begonnen, unser Buch „Vegan Backen – sweet 41degrees“ zu schreiben, das im September 2019 dann veröffentlicht wurde. Das war auch der Start für „41degrees.me“, über das wir ausführlich auf unserer Webseite http://41degrees.me und in unserem Instagram Account „41degrees.me“, wie auch auf der eigens dafür eingerichteten Facebookseite https://www.facebook.com/41degrees.me beschrieben wird.

Nachdem viele Menschen in den sozialen Netzwerken meine/unsere Ernährungsentwicklung verfolgten, kamen sie mit folgenden Fragen auf uns zu:

„Was genau ist diese Frucht ?!“

„Was mache ich mit diesem Grünkohl?“

„Welche Rezepte kann ich mit diesen Gemüsen und Früchten machen?“

Und vielen weiteren Fragen.

Jede einzelne Frage wurde von uns per E-Mail beantwortet. Mittlerweile sind es so viele Fragen, dass wir beschlossen haben, dieses Dokument anzufertigen und in den kommenden Jahren noch mehr Bücher zu schreiben und auf den sozialen Netzwerken aktiver zu werden. Es gibt mittlerweile so viele Menschen, die wie wir lernen wollten, wie Krankheiten behandelt werden, wie eine vollwertige Ernährung stattfinden und wie eine voll vegane und rohköstliche Lebensweise funktioniert.

Wir sind der festen Überzeugung, dass es mit zu unserer Aufgabe gehört, anderen Menschen zu helfen, gesund zu leben, indem wir diese Ernährungsweise vorleben und darüber reden. So leben wir jeden Tag unser Leben und es bringt uns gute Gesundheit, grenzenlose Energie und immer wieder Aufregung, wenn wir sehen, wie andere Menschen ihre eigenen Transformationen vollziehen!

Egal, ob Sie kleine Schritte unternehmen oder in Ihr Leben gleich komplett und voll verwandeln möchten, diese kleine Datei mit ein paar einfachen Tipps zum Verzehr von roh veganem Essen mag Ihnen dabei helfen und Sie unterstützen, den gesunden

Weg zu gehen, den Sie für Ihr bestes Leben benötigen!

EINFACHE SCHRITTE IN EIN ROH VEGANES LEBEN

Übersicht

1. Wenn Sie einfach nur neugierig sind, essen Sie eine rohe Mahlzeit pro Tag. Stellen

Sie sich vor, dass es möglich und sogar einfach ist, roh vegan zu essen.

2. Bevorraten Sie sich mit Obst und Gemüse. Wenn gute Sachen leicht zugänglich

sind, ist es einfacher, sie regelmäßig zu essen.

3. Bilden Sie sich weiter. Beginnen Sie, indem Sie Ihren Gesundheitszustand

kennenlernen, das ist wichtig. Informieren Sie sich auch über den von Ihnen

gewünschten Lebensstil und den gewünschten Gesundheitszustand, bevor Sie

irgendwelche Änderungen in Ihrem Tagesablauf, in der Ernährung oder dem

Lebensstil vornehmen, die Fokussierung, Beständigkeit und einige Anstrengungen

erfordern.

4. Wenn Sie dann das Gefühl haben, dass Sie für den nächsten Schritt bereit sind,

essen Sie 7 Tage mal nur rohe Sachen, Gemüse, Früchte, Samen, Nüsse (kein Fleisch,

das ist hier bei roh nicht vorgesehen).

Mit einer guten Vorbereitung und Bevorratung können Sie sich auf Ihr Ziel

fokussieren.

5. Treten Sie einer Gemeinschaft bei. Sich auf einen Weg zu begeben, der das Leben

verändern könnte, erfordert Unterstützung. Sie können es von Ihrer Familie oder

Freunden bekommen, aber wenn nicht, sind Ihre veganen „Leute“ da draußen.

HIER EIN PAAR SCHRITTE AUS UNSERER ERFAHRUNG

1). Wenn Sie neugierig sind, essen Sie eine rohe vegane Mahlzeit pro Tag

(oder fügen Sie eine hinzu)

Stellen Sie sich vor, dass es sogar einfach ist, roh vegan zu essen. Auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine 100-prozentige Rohkostdiät zu sich nehmen sollen, kann es ein guter Anfang sein, täglich eine vollständig rohe vegane Mahlzeit zu essen und damit zu starten. Die Umstellung von gekochtem Essen auf rohes Essen ist eine Frage der Erhöhung des Prozentsatzes an rohem Obst und Gemüse, die Sie konsumieren.

Je mehr Obst und Gemüse Sie essen, desto weniger Platz haben Sie für gekochte und verarbeitete Lebensmittel und tierische Produkte. Viele Menschen finden es am einfachsten, einen Frucht Smoothie oder einen großen frischen Fruchtsaft und einige perfekt reife Früchte der Saison zum Frühstück zu sich zu nehmen, während alles andere gleichbleibt.

Oder, wenn Sie schon Salat essen, probieren Sie einen Smoothie oder Saft zum Frühstück zusammen mit Ihrem täglichen Salat. Notieren Sie sich (oder schreiben Sie in ein Tagebuch), ob Sie diese Mahlzeiten genossen haben, wie Sie sich während des Tages gefühlt haben und ob Sie kleine Änderungen vornehmen müssen, um diese rohe vegane Mahlzeit in Ihren Tag aufzunehmen.

Schreiben Sie auf, was Ihnen dabei hilft, standhaft zu bleiben und es Ihnen leicht zu machen. Beginnen Sie langsam und achten Sie auf Ihren Körper. Sie beginnen nicht nur mit einer Diät. Sie bauen ein neues Leben auf!

2). Bevorratung von Obst und Gemüse

Wenn die guten Sachen leicht zugänglich sind, ist es einfacher, regelmäßig zu essen. Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg beim Verzehr von roh veganer Ernährung ist eine Fülle und Vielzahl an Obst und Gemüse in Ihrem Zuhause. Wenn Ihnen die Lebensmittel ausgehen oder Sie nicht genug zu essen haben, werden Sie höchstwahrscheinlich hungrig und greifen nach etwas anderem, das nicht so gesund ist.

Obst ist Ihre Hauptkalorienquelle.   Obst wird Ihren Hunger stillen.

Denken Sie jedoch daran, dass Obst und Gemüse kalorienärmer sind als Stärke und tierisches Eiweiß. Sie müssen also mehr davon essen, um die erforderliche Menge an Kraftstoff zu erhalten, die der Körper benötigt, um voll funktionsfähig zu sein. Wenn Sie nicht genügend Kalorien zu sich nehmen, wird Ihre Energie nachlassen. Ein schwerer Kalorienmangel ist einer der Hauptgründe, warum die meisten Diäten versagen. Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, hilft es Ihnen, Ihr Gewicht auf natürliche Weise zu verändern, wenn Sie achtsam auf eine vollständige roh vegane Ernährung zu gehen.

Unserer und meiner Erfahrung nach wird dies auch Ihre allgemeine Gesundheit verbessern, Ihre Haut strahlend machen und Ihnen unbegrenzte Energie geben.

Obst ist der Schlüssel zur Erreichung all dieser Ziele.

Bevorraten Sie Ihre Küche mit genügend Obst und Gemüse, damit Sie ungefähr eine Woche durchhalten können. Entsorgen oder spenden Sie alle „Junk“ -Nahrungsmittel aus Ihrem Kühlschrank, um mehr Platz für die Lagerung frischer Produkte zu schaffen.

Zu Junk gehören verarbeitete Lebensmittel, verpackte Waren, Konserven, verpackte Lebensmittel, konzentrierter Zucker und alles, was Zutaten enthält, die Sie nicht aussprechen können. Raus mit dem Alten … rein mit dem Neuen!

3). Sich weiterbilden

Beginnen Sie damit, Verantwortung zu übernehmen, indem Sie Ihren eigenen Gesundheitszustand kennenlernen. Informieren Sie sich über den gewünschten Lebensstil, bevor Sie Änderungen vornehmen, die Fokussierung, Beständigkeit und Anstrengung erfordern.

Das Wichtigste zuerst: Informieren Sie sich über sich selbst.

Wir empfehlen Ihnen, unbedingt Ihren Arzt aufzusuchen, bevor Sie starten. Lassen Sie Blutuntersuchungen durchzuführen, um Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu beurteilen und festzustellen, welche Nährstoffe Ihrem Körper möglicherweise fehlen, bevor Sie eine neue Diät beginnen. Informieren Sie Ihren Arzt darüber, dass Sie einen Plan für eine gesunde Ernährung aufstellen möchten, und lassen Sie sich beraten.

Nachdem Sie von Ihrem Arzt erfahren haben, welche Nährstoffe Sie benötigen, überprüfen Sie den Nährstoffgehalt des Obsts und Gemüses, das Sie mögen, und konzentrieren Sie sich bei der Auswahl Ihrer Mahlzeiten auf nährstoffreiche Produkte, anstatt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Sich selbst zu ernähren ist mehr als nur ESSEN!

Wenn Sie bereit sind, sich zu verändern, können Sie durch Ihre Weiterbildung und Selbstinformation nicht nur inspiriert, sondern auch motiviert werden, wenn Sie sich anpassen, was Sie essen und wie Sie sich auch Welt und Umwelt beziehen.

Wissen macht uns stark!

• Erforschen Sie und stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht nur mit dem, wofür Sie

sich entscheiden, wohl fühlen, sondern auch wissen, wie Sie sich vorbereiten

und erfolgreich sein können.

• Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer rohen, pflanzlichen veganen

Ernährung, die tierische Produkte eliminiert und mehr Obst und Gemüse,

Nüsse und Samen enthält.

• Informieren Sie sich über Tierquälerei und Umweltvernachlässigung.

• Das Verständnis der Prinzipien, die Ihre Entscheidungen unterstreichen, ist die

Grundlage für ein achtsames, integriertes Leben. Ihre Gesundheit ist eine Reise,

und das Lernen über Ihren Körper (Ihre Gefühle, Ihre Weisheit, Ihr Wachstum

und Ihre Veränderungen) ist Teil des Abenteuers.

4). Wenn Sie bereit sind für den nächsten Schritt, essen Sie 7 Tage lang völlig roh und vegan.

Mit der richtigen Vorbereitung sind Sie jeden Tag motiviert und frei und können sich auf Ihr Ziel konzentrieren.

Dies gilt für alle sieben Tage:

• Machen Sie aus Ihrer ersten Mahlzeit des Tages / Frühstück einen großen Saft oder Smoothie.

• Machen Sie aus Ihrer zweiten Mahlzeit / Ihrem zweiten Mittagessen eine riesige Obstplatte oder einen großen Smoothie.

• Machen Sie Ihre dritte Mahlzeit / Abendessen, einen kleinen Obstteller und dann einen großen Salat.

Wenn Sie wirklich eine Veränderung vornehmen möchten, um ein gesünderes Leben zu führen, befolgen Sie die obigen Schritte für jede Mahlzeit Ihrer siebentägigen Herausforderung. Bevor Sie beginnen, müssen Sie Ihre Speisepläne überdenken, sie sogar aufschreiben und dann einkaufen und im Voraus zubereiten. Es erfordert Arbeit von vornherein, aber für jede Mahlzeit sollte die anschließende Arbeit schnell und einfach sein.

Erste Mahlzeit / Frühstück:

Beim ersten Aufwachen trinke ich normalerweise zwei große Gläser frisch gepresstes Zitronenwasser. Zitronenwasser heißt, 1-2 Zitronen auspressen und mit 1 Liter frischem Quellwasser auffüllen. Dies immer auf nüchternen Magen trinken. Wenn Sie eine Selleriesaftkur machen, zuerst das Zitronenwasser, dann eine halbe- bis eine Stunde später erst den Selleriesaft. Etwa eine halbe Stunde später folge ich diesem mit einem großen Saft oder Smoothie. Und wenn ich groß sage, meine ich groß! Wenn Sie roh vegan essen, ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie morgens 32 bis 64 Unzen (1 bis 2 Liter) Saft oder Smoothie zu sich nehmen.

Die Mahlzeit bringt Energie in den Tag. Nach einer Nacht der Ruhe und des Fastens ist Ihr Körper gereinigt und voll mit Energie aufgeladen, aber es wird ein Zufluss von Kraftstoff benötigt, um diese Energie in geistige und körperliche Aktivität umzuwandeln. Indem Sie frisches Obst und Gemüse pürieren oder entsaften, optimieren Sie die Verdauung und stellen Ihrem Körper alle Nährstoffe zur Verfügung.

Zweite Mahlzeit / Mittagessen:

Essen Sie, bis Sie vollständig gesättigt sind. Nehmen Sie süße Früchte, da diese bei gleichem Volumen tendenziell einen höheren Kaloriengehalt aufweisen als Gemüse. Das bleibt aber Ihnen überlassen. Wenn Sie lieber salzig, scharf, würzig essen, nehmen Sie Gemüse. Im Fall von der Obstwahl bedeutet dies, dass Sie sich möglicherweise nach einer Mahlzeit mit Obst zufriedener fühlen als nach einer Mahlzeit mit Gemüse.

Nicht ausflippen; Kalorien sind nicht der Feind.

Unsere Gesellschaft hat uns gelehrt, weniger zu essen, wenn wir eine Diät halten, aber bei einer kompletten roh veganen Ernährungsweise dreht sich alles darum, ausreichend und reichlich zu essen. Wenn Sie in der Lage sein möchten, in Ihrem Tag aufzugehen und an Ihrer Diät festzuhalten, dann müssen Sie genug essen.

Dritte Mahlzeit / Abendessen:

Zum Abendessen kann man mit einem kleinen Obstteller starten, um zuerst einmal den Kalorienbedarf zu decken. Obwohl ich hauptsächlich kalorienarmes Gemüse esse, möchten und müssen wir mindestens 600 Kalorien bei dieser Mahlzeit zu uns nehmen. Der zweite Teil meines Abendessens ist fast immer ein bunter Regenbogensalat undfrisches Gemüse, wie Paprika, in Streifen geschnitten.

Wir versuchen, ungefähr 2 Köpfe oder Bündel Blattgemüse in einem Salat zu essen, und wir lieben und bevorzugen es, ihn mit gehackten Paprikaschoten, Kirschtomaten, Schnittlauch, Avocado, Rüben, Purpurkohl oder mehr Früchten zu füllen und ihm Glanz zu verleihen. Die bunten Pigmente in Obst und Gemüse sind ein Hinweis auf die kraftvolle Ernährung im Inneren. Der Schlüssel zu einem unvergesslichen Salat ist ein köstliches Dressing. Sie können ganz einfach Ihre eigenen Dressings zubereiten, indem Sie ein paar frische Zutaten mischen, damit Ihr Salat besonders aromatisch, reichhaltig und nahrhaft wird.

5). Tritt einer Interessengemeinschaft bei

Sich auf einen Weg zu begeben, der das Leben verändern könnte, erfordert auf jeden Fall Unterstützung. Möglicherweise können Sie diese von Ihrer Familie oder Freunden bekommen, aber wenn nicht, sind Ihre veganen „Leute“ und „veganen Rohkostfreunde“  da draußen. So ging es mir. Meine Mutter hielt mich für komplett verrückt und hatte auch Angst, dass ich „zu wenig esse.“

Wenn Sie gerade dabei sind, einen neuen Lebensstil zu entwickeln, ist es wichtig, sich mit Menschen zu umgeben, die ähnliche Interessen und Werte haben. Wenn Sie Unterstützung haben, kommen alle Informationen, was zu tun ist und was Sie alles wissen müssen, nicht nur aus Ihrem Reservoir.

Sie bauen das Wissen und die Erfahrungen der Gleichgesinnten in Ihrer Umgebung mit auf, anstatt ständig von nicht unterstützender Energie umgeben zu sein. Die Reise eines jeden Menschen ist anders und Ihre individuellen Bedürfnisse können sich von denen einiger Ihrer Familienmitglieder, Freunden, Nachbarn oder Kollegen unterscheiden.

Sie müssen sich der Reise jedoch nicht allein stellen. Durchsuchen Sie soziale Medien und online nach roh veganen oder veganen Foren. Suchen Sie auf YouTube nach Rohkostvideos. Kommunizieren Sie mit den anderen Benutzern und stellen Sie eine Verbindung her. Wenn Sie lange genug auf dem örtlichen Bauernmarkt sind, werden Sie jemanden treffen, der mit einer gesunden, veganen oder rohen Gemeinschaft in Verbindung steht.

Gründen Sie eine eigene Gemeinschaft oder verbinden Sie sich mit uns. Wir sind hier, um Sie bei jedem Schritt Ihrer rohen veganen Reise zu begleiten, zu informieren, zu ermutigen und zu motivieren. Wir sind eine Gemeinschaft. Lassen Sie die Gesundheit erleuchten, Ihre Schönheit und Ihren Körper strahlen, in dem Sie Ihrem rohen veganen Lebensstil nachgehen.

Anmerkungen und Ressourcen

Einige dieser Informationen sind unserem Buch

Vegan backen – süße, verwöhnende Rohkost-Leckereien | roh veganes

Backbuch | backen unter 42 Grad | vegane Rezepte zuckerfrei und glutenfrei

entnommen. Probieren Sie es aus, wenn Sie mehr Ideen und Inspiration für Ihre rohe vegane Reise wünschen!

Weitere Informationen und mehr über uns finden Sie auch unter:

Webseiten:

http://petrabelschner.com

http://vanillaholica.com

http://41degrees.me

Instagram:

https://www.instagram.com/vanillaholica/

https://www.instagram.com/41degrees.me/

Facebook:

https://www.facebook.com/41degrees.me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.