Das Geschenk eines positiven Bildes

Das Geschenk eines positiven Bildes

Es ist wichtig, dass wir alle Menschen finden, die an uns glauben, genauso wie wir an andere glauben.

Es gibt Zeiten in unserem Leben, in denen wir vor Herausforderungen stehen, die überwältigend erscheinen können. Die Situation oder Aufgabe, mit der wir zu kämpfen haben, scheint hoffnungslos, und es ist leicht aufzuhören, an uns selbst, unsere Ziele und unsere Träume zu glauben. In diesen Momenten kann es beruhigend und bekräftigend sein, sich an die Menschen in unserem Leben zu wenden, die an uns glauben, insbesondere wenn es uns schwer fällt, an uns selbst zu glauben. Ein ermutigendes Wort, ein beruhigender Blick oder das Hören der Worte „Ich glaube an dich“ von jemandem, der wichtig ist, können uns helfen, unsere Situation sofort zu ändern.

Jeder hat jemanden, der an ihn glaubt, sei es ein Kind, ein Lehrer, ein Elternteil, ein Freund, ein geliebter Mensch oder ein Arbeitgeber. Oft kann ihr Glaube uns in Wärme hüllen, uns stärken und uns eine unterstützende Hand bieten, bis wir unsere eigene Unterstützung wiedererlangen können. Diese besondere Person zu haben, die an unsere Fähigkeiten und unseren Wert glaubt, ist ein wunderbares Geschenk. Aber wenn wir uns unwürdig fühlen, kann es schwierig sein, etwas so Kostbares aufzunehmen. Wir haben vielleicht sogar das Gefühl, dass wir alles alleine machen müssen und dass wir nicht um Hilfe bitten sollten. Indem Sie sich jedoch von ihrem Glauben und ihrer Unterstützung beeinflussen lassen, erkennen Sie den Teil Ihrer selbst an, der weiß, dass Sie Vertrauen und Wertschätzung verdienen. Indem Sie ihnen erlauben, an Sie zu glauben, wird Ihr eigener Glaube an sich selbst und Ihre Fähigkeiten wieder auftauchen. Leihen Sie sich ihre Vision aus und Sie können sie zu Ihrer eigenen machen.

Wenn Ihre besondere Person nicht da ist, um Sie anzuspornen, können Sie sich auch mit der Gabe eines positiven Images erheben. Wenn Sie sich unsicher fühlen, können Sie eine Vision der gewünschten Zukunft erstellen, die als Leuchtfeuer dient. Stellen Sie sich dazu einfach eine Zukunft vor, die genau so ist, wie Sie es sich wünschen. Stellen Sie sich im Detail vor, wie Sie sich fühlen, was Sie tun und wie andere auf Sie reagieren. Machen Sie Ihre Vision so real wie möglich und lassen Sie Ihre Zweifel nach, damit Sie sich ausschließlich auf das Ziel konzentrieren können, das Sie suchen. Je intensiver Sie sich auf das Bild von dem konzentrieren, was Sie wollen, desto mehr tritt Ihr Glaube an sich selbst in den Vordergrund, was es dem Universum erleichtert, einen Weg zu eröffnen und Sie zu führen.

 

Verschiedene Wege zur Einheit

Wenn Sie die Bedeutung der Lebensreise eines jeden verstehen, können Sie sich heute spiritueller erweckt fühlen. Wenn Sie anerkennen, dass alle Menschen, denen Sie begegnen, Teil desselben Geistes sind, können Sie möglicherweise tiefer in Ihre eigene spirituelle Entwicklung eintauchen. Das stille Segnen und Wünschen aller Menschen, die Sie treffen – die Sie kennen und die Sie nicht kennen – kann eine Möglichkeit für Sie sein, die Vielfalt der vorhandenen Wege besser zu akzeptieren.

Wenn Sie heute an anderen Menschen vorbeikommen, könnten Sie ein leises „namasté“ sagen, was bedeutet: „Das, was in mir heilig ist, ehrt das, was in Ihnen heilig ist.“

Die mächtige Kraft hinter diesem Wort verbindet Sie vielleicht so tief mit anderen, dass es schwierig wird, eine Trennung zwischen Ihnen und der anderen Person zu erkennen.

Wenn wir die Einheit begrüßen, die uns alle verbindet, können wir die Reisen, auf denen jeder von uns ist, besser akzeptieren, denn alle Wege führen letztendlich zu demselben universellen Geist. Einheit und Vielfalt gleichzeitig sehen zu können, ist zwar paradox, aber ein wichtiger Schritt auf unserem eigenen Weg zur Erleuchtung. Nur durch die Berücksichtigung von Unterschieden beginnen wir zu bestätigen, wie eng wir alle miteinander verbunden sind. Dies zu würdigen erfordert Zeit, Geduld und vor allem Übung. Wenn Sie den Wert sehen, den das Leben eines jeden heute hat, werden Sie einen größeren Sinn in Ihrem eigenen finden.

 

Energie eines Hauses

Alles und jeder, der Ihr Zuhause betritt, erzeugt eine Energie und hinterlässt einen Fußabdruck.

Unsere Häuser sind mit Energie gefüllt, die wir erzeugen und gedeihen lassen. In vielen Fällen ist unsere Beziehung zum Puls unserer Häuser eher passiv als aktiv, da wir der etablierten Energie keine besondere Aufmerksamkeit schenken. Erst wenn wir diese Räume als einzigartige Einheiten betrachten, beginnen wir zu verstehen, warum es notwendig ist, die Energie zu übernehmen, die unsere Häuser füllt. Stehende, unharmonische Energie kann über viele Wege in unsere Wohnungen gelangen. Frühere Bewohner, Bauherren, Besucher und Personen, die ein Haus unterhalten, hinterlassen einen starken Energieabdruck. Objekte und Symbole können sich auch auf die Energie eines Wohnsitzes auswirken. Wenn wir uns all dessen bewusst sind, was die Energie unserer Räume beeinflussen kann, können wir harmonische Häuser schaffen, die mehr als nur unser Bedürfnis nach Schutz erfüllen.

Sorgfalt in Bezug darauf, wer, wen und was wir in unsere Häuser einladen, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Energie in uns liebevoll und unterstützend bleibt. Es ist nicht immer möglich, potenziell schädliche Personen und Besitztümer davon abzuhalten, in unsere Häuser zu gelangen, aber wir können Vorsichtsmaßnahmen treffen. Einzelpersonen können von privaten Räumen wie Schlafzimmern und Meditationsbereichen ferngehalten werden, während Eigentum durch Reinigen oder Verschmieren gereinigt werden kann. Während Umbau- oder Bauarbeiten können Reiki-Symbole und andere positive Bilder auf Oberflächen gedruckt werden, die später von Wänden oder Fußböden bedeckt werden. Obwohl versteckt, werden diese weiterhin gute Energie anziehen und die vorhandene Energie reinigen. Segen kann auch in aller Deutlichkeit gezogen werden, wo er uns daran erinnert, wie stark die Energie unseres Hauses unsere eigene beeinflussen kann.

Ein Haus kann schön, komfortabel und stabil erscheinen und gleichzeitig als Wohnort für negative oder anderweitig beleidigende Energie dienen. Wenn Sie Ihr Zuhause gewissenhaft und mit großer Sorgfalt pflegen, werden Sie instinktiv über die Oberflächenqualitäten Ihres Hauses hinausblicken, wenn Sie beurteilen, wie es sich anfühlt. Da Sie Ihr Zuhause aktiv vor dem Eindringen unerwünschter Energie schützen, haben Sie die Zeit und Kraft, um konstruktiv damit umzugehen, wann es in Ihrer Mitte erscheinen sollte. Der Geist Ihrer Räume wird auf Ihre nachdenklichen Dienste reagieren und Sie pflegen und unterstützen, solange Sie sich dafür entscheiden, in ihren Mauern zu wohnen.

Schönen Sonntag an Alle aus Wien von Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.